Das Geburtstagskind ist ein riesiger Karnevals Jeck. Nichts leichter als das. Ich konnte mich an einer neuen Technik ausprobieren und ich muss sagen es hat sehr gut geklappt.

Im inneren versteckt sich ein Wunderkuchen mit einer Erdbeer-Mascarpone-Creme.

Zum bestempeln Fondant dünn ausrollen und 1-2 Stunden antrocknen lassen. Die Stempelmotive habe ich einfach mit Lebensmittelfarbe auf den Fondant gestempelt. Die Farbe auf eine glatte Folie streichen und den Stempel ein paar Mal in die Lebensmittelfarbe drücken. Mit wenig druck das Motiv auf den Fondant stempeln und das Motiv mit einem ausstechen mit einem Ausstecher oder einem Messer ausschneiden.

Lass die Motive mindestens 1 Stunde trocknen. Es kann auch etwas länger dauern, falls die Farbe etwas zu dick aufgetragen worden ist. Glänzt die Lebensmittelfarbe nicht mehr, sondern ist matt, ist die Farbe trocken.

Zum Ausmalen der Motive habe ich einen Wassertankpinsel mit Wodka gefüllt und die Spitze leicht in die gewünschte Lebensmittelfarbe getunkt. Sollte mal etwas zuviel Farbe auf das Motiv gelangen, kannst du dies einfach mit einem Küchenkrepp entfernen.

Die Firma des Geburtstagskind musste als Werbung mit auf das Törtchen 😉

Wenn alles dann getrocknet ist, kannst du dein Törtchen beliebig dekorieren.

Ein bisschen Konfetti noch als Deko und fertig ist die Kölle-Jeburtsdachs-Torte 😉

Viel Spaß beim stöbern!

Facebook Kommentare