Weihnachtskugeln als Dessert mit Creme und Fruchtkompott

Weihnachtskugeln als Dessert mit Creme und Fruchtkompott

Auf den ersten Blick sieht die Tannenbaumkugel täuschend echt aus. Die Kugel besteht aus weißer Kuvertüre und ist mit Lebensmittel Metallicspray eingefärbt. Im Innern ist eine Mascapone-Sahne-Creme und ein Waldfruchtkompott. Das perfekte Dessert zu Weihnachten!

1-2-3 Mürbeteigplätzchen Engelsaugen

1-2-3 Mürbeteigplätzchen Engelsaugen

Für diese Plätzchensorte benötigt man nur einen Grundteig: das ist der 1-2-3 Mürbeteig, welcher aus einem Teil Zucker, zwei Teilen Butter und drei Teilen Mehl besteht. Dieser Teig wird kann dann in verschiedene Geschmacksrichtungen verfeinert werden.

Toffifee Feenküsse

Toffifee Feenküsse

Toffifee Küsse bestehen aus einem zarten Mürbeteigkeks und einer luftig leichten Baisermasse. Im Inneren versteckt sich dann die Überraschung: ein Toffifee, welches mitgebacken wird. Übrigens auch eine perfekte Resteverwertung für übriggebliebenes Eiweiß.

Baumkuchenspitzen

Baumkuchenspitzen

Der Baumkuchen ist ein schichtweise aufgebauter gebackener Kuchen aus einer Sandmasse. Der „König der Kuchen“ oder auf dem Weihnachtsplätzchenteller.

Schwarz-Weiß-Gebäck

Schwarz-Weiß-Gebäck

Schwarz-Weiß-Gebäck ist eine Plätzchenart aus Mürbeteig mit verschiedenen Mustern, die dadurch entstehen, dass ein Teil des Teiges Kakao enthält. Beim Schwarz-Weiß-Gebäck gibt es verschiedene Muster. Dazu zählen Spiralmuster, Streifenmuster, Schachbrettmuster, Kreismuster und zufällige Muster.