Eine weihnachtliche Motivtorte in Form eines Geschenkes. Hübsch verpackt in grünem Fondant mit einer rot-weißen Schleife.

Zubereitungszeit: ca. 6 Stunden

Zutaten für eine 20x20 cm Torte

Teig:

500 g weiche Butter

500 g Zucker

1 Prise Salz

Etwas Vanille

8 Eier

600 g Mehl

1 Päck. Backpulver

Lebensmittelpaste rot

 

Italienische Buttercreme:

8 Eiweiße

1 Prise Salz

450 g Zucker

125 ml Wasser

500 g weiche Butter

Orangenschale

 

Dekoration:

750 g weißen Fondant

etwas Blütenpaste

Goldpulver

Lebensmittelpaste rot und grün

 

Zubereitung Teig:

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben!

Weiche Butter mit Zucker, Salz und Vanille 4-5 Minuten sehr cremig rühren. Eier nach und nach einrühren und hierbei jedes Ei mindenstens 30 Sek. Einrühren lassen. Die Eier müssen unbedingt zummerwarm sein. Lebensmittelpaste zugeben so viel, wie du magst. Mehl mit Backpulver vermischen. Die Hälfte der Milch in den Teig rühren. Die Hälfte der Mehl-Backpulvermischung einrühren. Restliche Milch hinzugeben und die Mehlmischung nacheinander einrühren.

Den Teig in einen Backrahmen mit 30x30 cm einfüllen und bei 160° Grad für 45 Minuten auf O/U Hitze backen. Anschließend den Teig abkühlen lassen. Ein Quadrat mit 20x20 cm schneiden. Was rechts und links übrig bleibt einfach später als Quadrat auflegen.

 

Zubereitung der Buttercreme:

Bitte jeden Schritt genau beachten sonst misslingt die Buttercreme.

Wasser und Zucker in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Ein Zuckerthermometer im Topf befestigen und den Zuckersirup bis 117/118°C erhitzen. In der Zwischenzeit Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Darauf achten, dass ihr nicht zu lange rührt, damit das Eiweiß nicht trocken gerührt wird. Also am besten erst dann rühren, wenn der Zuckersirup kocht. Jetzt muss es echt schnell gehen. Sobald der Zuckersirup 117°C erreicht hat, wird der Zuckersirup langsam zum steifen Eiweiß geben und verrührt. Die Masse nimmt an Volumen zu. Rühre diese Masse nun so lange, bis sie wieder Zimmertemperatur erreicht hat. Das kann 20-30 Minuten dauern.

Die Butter maximal schaumig schlagen, d.h., so lange rühren bis sie fast weiß wird. Nun die Masse mit der Butter vermengen. Verfeinere die Italienische Buttercreme mit dem Abrieb einer Orange.

 

Torte füllen:

Ich habe ein Cakebord verwendet mit der Maße 22,5x22,5 cm. Mit etwas Buttercreme bestrichen und jeweils einen Teigboden draufgesetzt. Die Torte so hoch stapeln und mit Buttercreme füllen bis kein Teigboden mehr da ist. Ich hatte nur zwei Böden die die Maße 20x20 cm hatten die anderen Böden habe ich mit aus den Streifen die rechts und links übrig waren zusammengeschnitten. Streiche die Torte von außen dünn mit der Buttercreme ein. Damit die Krümel gebunden werden. Stelle die Torte für ca. 30 Minuten kühl und streiche sie mit der restlichen Creme glatt. Stell sie wieder kühl.

Färbe den weißen Fondant grün ein.

90 g weißen Fondant solltest du rot einfärben und 10 g weißen übrigbehalten.

Aus etwas rot und etwas weiß modellierst du lange Nudeln und formst daraus die Zuckerstangen.

Aus einem langem Band modellierst du die Schleife und das Schleifenband. Forme aus weißem Fondant kleine Kugeln und bepudere diese mit Goldpulver.

Decke die Torte mit dem grünen Fondant ein. Klebe alle Elemente mit Essbaren Kleber fest.

Bei dem Schleifenband habe ich die Mitte der Torte genommen.

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Facebook Kommentare