GrundrezepteSüsse Rezepte

Zitronencreme / Tortenfüllung / Grundrezept

Sommerlich, leicht und erfrischend, Zitronencremes sind einfach was feines. Außer, sie sind mit diesem furchtbaren künstlichen Zitronenaroma aus den kleinen Fläschen gemacht. Früher gab es bei uns manchmal Zitronenrolle, die schmeckte immer so penetrant danach. Dann war die Creme noch zu sahnig und zu süß, das hat mit Zitronentorten für lange Zeit verleidet. Seitdem ich selbst backe, habe ich Zitronenaroma vollständig aus meiner Küche verbannt. Das Finnesse-Zeugs verwende ich noch ganz gerne mal in Kuchenteig, aber in Cremes kommt mir nur echte Zitronenschale und echter Saft.

Das bisschen mehr Arbeit wird dann belohnt durch eine wirklich erfrischende Creme mit wunderbarem Aroma. Da schmeckt man die Zitrone einfach! Ich mag es dann noch nicht zu süß und sahnig, deswegen besteht diese Creme aus reichlich Quark und nicht zu viel Zucker. Wer es aber lieber süßer mag, kann natürlich mehr Zucker nehmen. Sahniger wird die Creme durch Sahnequark oder man ersetzt einen Teil des Quarks durch Schmand oder Mascarpone. Also ziemlich flexibel das Rezept.

Zutaten:

600 ml Sahne
150 g Zucker
2-3 unbehandelte Zitronen
750 g Magerquark
6 EL Sanapart (man kann auch Softgelantine oder 6 Blatt Gelantine verwenden)

Zubereitung:

Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Dabei nach und nach die erste Portion San Apart einrieseln lassen. Kühl stellen.

Die Zitronen waschen, dann von 2 Zitronen die Schale abreiben. Den Saft auspressen, so dass man 150 ml Saft erhält.

Den Quark mit dem Zitronensaft und der Schale glatt rühren. Die zweite Portion San Apart zufügen, alles verrühren. Die Masse sollte nun deutlich fester werden.

Den Quark mit der Sahne verrühren. Die Creme kann nun direkt zum Füllen einer Torte verwendet werden. Stellt man die Creme kühl, wird sie noch etwas fester.

ZitronenCreme geeignet als Tortenfüllung

Hinweise:

Haltbarkeit:
Die Creme hält sich gekühlt ca. 4-5 Tage. Sowohl die gefüllte Torte als auch die Creme alleine können eingefroren werden.
Bei Motivtorten:
Die Creme ist nicht fondanttauglich. Sie ist aber stabil genug, um Motivtorten damit zu füllen. 

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.