Für Mama muss und sollte es doch immer etwas besonderes sein zu Muttertag. Obwohl ich persönlich finde, sollte man seinen Eltern nicht nur an Muttertag oder Vatertag eine Freude bereiten, sondern viel öfters im Jahr!

Zubereitungszeit: 1 Stunde
Kühlzeit: min. 1 Stunde

 

Zutaten für…

…den Musterteig:
1 Eiweiß
40 g Mehl
30 g Zucker
30 g Speiseöl
Lebensmittelpasten schwarz, rot und grün

…den Biskuit:
4 Eier
1 Eigelb
4 Eßl. heißes Wasser
1 Prise Salz

…die Creme:
200 ml Sahne
2 TL Sanapart oder 1,5 Tütchen Sahnesteif
250 g Quark
3 TL Sanapart oder 2 Tütchen Sahnesteif
1 Päck. Vanillezucker

…zum Bestreichen:
200 g Erdbeeren
etwa 50-100 g Erdbeermarmelade

…zum Servieren:
200 g Erdbeeren
1 Eßl. Zucker
½ Zitrone (nur den Saft)

Zubereitung Musterteig:
Eiweiß, Mehl, Zucker verrühren und nur so viel Öl hinzufügen, dass eine dickflüssige Creme entsteht, die sich zum Aufspritzen eignet. Den Teig in drei Portionen einteilen: die größte Portion mit roter Lebensmittelfarbpaste einfärben, den zweiten Teil mit grün und den dritten Teil mit schwarz einfärben. Die einzelnen Farben jeweils in einen Einwegspritzbeutel oder eine Gefriertüte einfüllen und verschließen.

Mit einem Edding Erdbeermuster, Herzchen und den Schriftzug Mama, Mami auf die Rückseite eines Backpapierbogens aufmalen. Eine kleine Ecke der Spritzbeutel abschneiden und die Muster vorsichtig auf die Vorderseite des Backpapierbogens zeichnen. Bei den Erdbeeren erst die schwarzen Punkte aufmalen, dann den Backpapierbogen 15 Minuten einfrieren und dann den roten Teil aufmalen.

Das Muster nun komplett 30 Minuten einfrieren.

Zubereitung Biskuit:
Eier, Eigelb, heißes Wasser (sehr wichtig), Salz, Vanillezucker und Zucker in 4-5 Minuten zu einer dickcremigen Masse verrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig vorsichtig auf dem Muster verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 210 °C O/U für etwa 8-9 Minuten backen. Nach dem Backen sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Die Biskuitplatte mit etwas Zucker bestreuen und mit einem zweiten Geschirrtuch abdecken. Nun mithilfe von zwei Backblechen oder Tortenrettern die Biskuitrolle umdrehen und das obere Geschirrtuch abziehen. Die Biskuitrolle mithilfe des darunterliegenden Geschirrtuches aufrollen und komplett abkühlen lassen.

Zubereitung Creme:
Erdbeeren putzen und in kleine Würfel schneiden. Sahne mit Sanapart oder Sahnesteif steif schlagen. Quark, restliches Sanapart oder Sahnesteif und Vanillezucker einrühren und nur noch so lange rühren, bis die Creme fest ist.

Biskuitrolle fertigstellen:
Die abgekühlte Biskuitrolle vorsichtig aufrollen und mit Marmelade bestreichen. Die Quarkcreme darauf streichen und mit Erdbeeren belegen. Die Biskuitrolle vorsichtig aufrollen und mindestens 1 Stunde kühlen.

Mit frischen Erdbeeren servieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Facebook Kommentare