BrötchenGrundrezepteHerzhafte Rezepte

Burger-Brötchen

In diesem Rezept stelle ich einfache und sehr leckere Burger-Brötchen her, mit denen ihr leckere Hamburger herstellen könnt.

Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten
Ruhezeit: ca. 60 Minuten


Zutaten für 6 Burger-Brötchen:
Hefeteig:
10,5 g frische Hefe
50 ml warmes Wasser
10 g Zucker
10g Zuckerrübensirup
65 ml Buttermilch
250 g Mehl
1 Ei
1 TL Salz
40 g flüssige Butter

Zum Bestreichen:
Etwas Wasser
Sesam
Olivenöl

Zubereitung:
Löse die Hefe im warmen Wasser auf und vermische das Wasser-Hefe-Gemisch mit dem Zucker. Lasse die Mischung zugedeckt für ca. 15 Minuten stehen. Verrühre nun das Mehl und die restlichen Zutaten mit dem Hefe-Gemisch und knete den Teig mindestens für
10 Minuten, so dass ein glatter geschmeidiger Teig entsteht. Sollte der Teig noch zu sehr kleben, füge noch etwas Mehl hinzu.

Bestreue die Arbeitsfläche mit etwas Mehl und forme den Teig darauf zu einer Kugel. Gib etwas Mehl in die Schüssel, leg den Teig drauf, bestäube ihn mit etwas Mehl und leg die Teigkugel hinein. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde aufgehen lassen. Knete den Teig nach dem aufgehen nochmals kurz durch und wiege ihn ab und stich 6 gleich schwere Teiglinge ab. Forme die Teiglinge zu einer glatten Kugel. Setze die Teiglinge auf ein Backblech mit Backpapier und drücke sie flach. Decke die Teiglinge ab und lasse sie nochmals ca. 15 Minuten (bis sie sich verdoppelt haben) gehen. Bestreiche die Teiglinge mit etwas Wasser und bestreue Sie mit Sesam und backe sie im vorgeheiztem Backofen bei 190° Grad O/U ca. 15-17 Minuten.

Besprühe sofort nach dem backen die Burger-Brötchen mit Olivenöl oder mit flüssiger Butter bestreichen, decke sie ab und lasse sie abkühlen.

Viel Spaß beim Nachbacken!