Schokoladenkuchen
24 cm Ø

460 g Butter
290 g Zartbitterschokolade
360 g Zucker
12 Eier
275 g Mehl
45 g Backkakao
2,5 TL Backpulver
2 Prisen Salz
etwas Vanille

Optional (wer gerne einen Knuspereffekt mag):
10-12 Oreokekse

Deutsche Buttercreme (Vanillecreme)

500 ml Milch
90 g Zucker
¾ TL Vanilleextrakt
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
45 g Stärke
3 Eigelb
320 g weiche Butter

Alternative (falls du den Pudding nicht selbst machen magst):
1 Päckchen Vanillepudding
500 ml Milch
40 g Zucker

Kinderschokoladen-Ganache:
600 g Kinderschokolade
200 g Sahne

Dekoration:
1 kg hellblauen Fondant
200 g roten Fondant
200 g braunen Fondant
500 g weißen Fondant
Lebensmittelpaste in: schwarz, gelb, rot, blau
Bunter Streuzucker

Außerdem:
Ausstecher
Cakeboard 30 cm Ø
Schaumplatte mit 25 cm Ø
Lebensmittelkleber

Zubereitung des Schokoladenkuchens:

Zuerst die Butter in einem Topf zerlassen, sie soll allerdings nicht heiß werden, sondern nur schmelzen. Schokolade hinzugeben und ebenfalls schmelzen.

Eier, Zucker, Salz und Vanille in einer großen Rührschüssel kurz verrühren. Die lauwarme Schokolade-Butter-Mischung hineingeben und sorgfältig verrühren.
Oreokekse in einen Gefrierbeutel geben und ein paar Mal mit dem Nudelholz darüber rollen oder mit einem Fleischhammer draufhauen, so dass sie Kekse zermahlen bzw. zerkleinert werden. Mehl, Backpulver und Kakaopulver verrühren und ebenfalls hinzufügen. Alle Zutaten ganz kurz zu einem glatten Teig vermischen. Zerkleinerte Oreokekse hinzugeben und kurz mit einrühren.

Gebacken wird der Teig bei 160 °C Oberunterhitze für ca. 45-60 Minuten. Solltest du die Isoliermethode anwenden, dann verdoppelt sich die Backzeit. Vergiss die Stäbchenprobe nicht!

Zubereitung der Deutschen Buttercreme (Vanillecreme):

Etwas Milch mit Zucker, Vanille, Salz, Stärke und den Eigelben in einem Topf verrühren, bis die Zutaten sich gut vermischt haben. Restliche Milch hinzufügen. Nun den Topf auf mittlerer Hitze erwärmen und den Pudding ständig rühren, bis er leicht kocht. Dies kann ein paar Minuten dauern. Anschließend den Pudding umfüllen und mit Frischhaltefolie direkt auf dem Pudding abdecken und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Falls du die Alternative wählst, dann koche den Pudding nach Packungsanleitung 😉

Die zimmerwarme Butter mit einem Flachrührer oder einem Handrührgerät in 4-5 Minuten weißcremig rühren. In der Zwischenzeit den abgekühlten Pudding durch ein Haarsieb streichen, um mögliche Klümpchen zu entfernen.

Nun esslöffelweise den Pudding in die Butter rühren. Anschließend kann die Buttercreme direkt als Tortenfüllung verwendet werden.

Zubereitung der Kinderschokoladen-Ganache:

Kinderschokolade in Stücke brechen oder klein hacken. Sahne in einem Topf aufkochen lassen und anschließend den Topf vom Herd ziehen. Sahne über die zerkleinerte Schokolade geben. Kurz warten und dann gründlich mit einem Schneebesen verrühren, bis sich alle Stücke aufgelöst haben. Die Ganache abgedeckt und über Nacht bei Zimmertemperatur oder in einem Kühlen Raum lagern.

Torte zusammensetzen:

Teile den Schokoladenkuchen in vier gleich hohe Böden. Streiche etwas Ganache auf die Leichtschaumplatte und setze den ersten Boden drauf, sodass der Abstand rundum gleich ist. Befülle den Boden mit der Vanille-Buttercreme und setze den nächsten Boden drauf. Fülle diesen Boden mit der Ganache, setze den nächsten Boden drauf und befülle ihn mit der Vanillecreme. Setze den letzten Boden drauf und verstreiche die überflüssige Creme an den Seiten. Verteile etwas Ganache auf der Torte und streiche sie ein mit einer dünnen Schicht Ganache Stelle die Torte für mindestens 30 Minuten kühl. Danach kann die Torte mit der restlichen Ganache glatt eingestrichen werden. Die Torte nochmals für 1 Stunde kühl stellen. Den hellblauen Fondant weich kneten, ausrollen und die Torte eindecken.

Das Cakeboard mit einem 3 cm hellblauen Fondantstreifen eindecken und die Torte drauf setzen. Nun nur noch die Torte dekorieren mit den Dekorationselementen.

Eine Motivtorte ist für mich jedes Mal eine Herausforderung und es bleibt auch immer Spannend. Ich teile mir die Arbeit immer auf, damit es einfacher ist:

  • TAG 1: Herstellung des Schokoladenkuchens und der Ganache.
  • TAG 2: Herstellung der Vanille-Buttercreme, befüllen der Torte und einstreichen mit der Ganache. Dekorationselemente
  • Tag 3: Torte mit Fondant eindecken und dekorieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Facebook Kommentare