Der Kuchentrend im Jahr 2018 sind Fruchttorten mit einem Keksboden und einer aufgespritzten Creme. Denn statt einem üblicherweise verwendeten Kuchenteig wird hier ein Mürbeteig übereinander gesetzt. Mit Hilfe von Schablonen wird der Teig ausgeschnitten. Häufig sind es Zahlen, Buchstaben oder Formen.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
12-14 Stücke

Mürbeteig:
250 g kalte Butter
120 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker oder ½ TL Vanilleextrakt
1 Ei
450 g Mehl

Sahnecreme:
1 Pck. Dr. Oetker Tortencreme DUO Vanille-& Erdbeergeschmack
500 ml Sahne
100 ml kalte Milch

Dekoration:
Marzipan Rübli
diverse Blumen
Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren
evtl. Strohahme

Vorbereitungen:
Backofen auf 180 °Grand O-/Unterhitze vorheizten.
Beliebige Schablone (z.B. ein Hase, eine Zahl, ein Buchstabe, eine Form usw.)

Mürbeteig Zubereitung:
Die kalte Butter klein schneiden. Puderzucker, Salz, Vanillezucker oder Vanilleextrakt, das Ei und das Mehl in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethacken verkneten. Wenn alles gut vermischt ist, aus der Schüssel nehmen und kur mit den Händen glatt verkneten damit der Teig geschmeidig bleibt. Den Mürbeteig abgedeckt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Mürbeteig mit den Händen auf einer bemehlten Arbeitsplatte kurz durchkneten. Lege den Teig auf ein Backpapier und rolle den Teig auf ca. 5mm aus. Lege nun deine gewünschte Schablone (Zahl, Buchstabe, Tier, Form usw.) auf den Teig und schneide sie aus. Das Ganze nochmal wiederholen. Den geschnittenen Teig mit dem Backpapier für ca. 30 Minuten in den Gefrierschrank oder für min. 1 Stunde in den Kühlschrank fest werden lassen.

Den geschnittenen Teig auf ein Backblech geben und mindestens für 15-18 Minuten backen.

Sahnecreme Zubereitung:
Die Sahnecreme nach Packungsanleitung zubereiten.
Cremepulver in 250 ml Sahne und in 50 ml kalter Milch in ein Rührbecher geben und mit dem Mixer erst kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe steif schlagen.

Torte zusammensetzen:

Die Creme jeweils in einen Spritzbeutel mit einer großen Lochtülle füllen oder diesen unten ca. 1 cm breit aufschneiden. Setze den unteren Keksboden auf eine Tortenplatte oder Unterlage und spritze nun kleine Tupfen auf den Keks, so dass er vollständig bedeckt ist. (Ich habe es abwechselt gemacht rosa, weiß, rosa weiß, …). Lege den zweiten Keks auf und spritze ebenfalls vollständig Tupfen auf.

Dekorieren:
Vor dem Servieren mit den diversen Beeren und den Marzipan Rübli dekorieren. Nach Wunsch können auch Blumen in die Creme gesteckt werden. Da viele Blumen gespritzt sind, solltest du Strohhalme kleinschneiden und die Enden mit einem Feuerzeug verschweißen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Facebook Kommentare